Nach oben gerichteter Pfeil neben Kaffeetasse

Probleme bei der Gesetzesumsetzung

Eine Zusam­men­fas­sung auf Basis des Eva­lua­ti­ons­be­richts zum EWär­meG 2015 Nach­dem eine Kunden­umfrage von Kli­ma­kön­ner Anfang 2018 gezeigt hat, dass vie­le erst durch die aus­drück­liche Auf­for­derung zur Nach­weis­erbringung durch die unte­re Bau­rechts­behörde (uBRB) von der Exis­tenz des Erneu­er­ba­­re-Wär­­me-Gese­t­­zes erfah­ren haben, haben wir dem Evaluations­bericht zur Novel­lierung 2015 regel­recht ent­gegen­ge­fiebert. Unse­re Ver­mutung Wei­ter­le­sen…

Eine Grafik über die Einflussgrößen des Klimawandels

Wärmegesetze sollen im Gebäudeenergiegesetz vereint werden

Erfah­ren Sie mehr über die Wär­me­ge­set­ze in Deutsch­land. Wie­so muss es auch in Sachen Klima­schutz in Deutsch­land immer so furcht­bar kom­pli­ziert sein? Um die poli­tisch gesetz­ten Klima­ziele zu errei­chen, wur­den bereits meh­re­re Kli­­ma- bzw. Wärme­gesetze und Richt­linien ins Leben geru­fen: Das Energie­einspar­gesetz (EnEG), die Energie­einspar­verordnung (EnEV) sowie das Erneu­er­ba­­re-Ener­gi­en-Wär­­me­ge­­setz (EEWär­meG). Wei­ter­le­sen…

EWärmeG goes Germany?

Das sagen die Par­tei­spre­cher zum Wär­me­ge­setz Für wie sinn­voll erach­ten Sie die Aus­wei­tung des baden-wür­t­­te­m­ber­gi­­schen EWär­meG auf Bun­des­ebe­ne? Bald ist es schon wie­der soweit: Die Bundes­tags­wahl steht kurz vor der Tür. Der Wahl­kampf läuft auf Hoch­touren und der Wahl-O-Mat fei­ert Hoch­konjunktur. Vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind sich noch nicht sicher, Wei­ter­le­sen…

EWärmeG bundesweit

Über die Sta­gna­ti­on der Erneu­er­ba­ren Wär­me Ein Inter­view mit Dr. Julia Ver­lin­den, Spre­che­rin für Ener­gie­po­li­tik der Frak­ti­on Bünd­nis 90/ Die Grü­nen Erneuerbare-Wärme-Gesetz.de: Frau Dr. Ver­lin­den, Sie sind Spre­che­rin für Energie­politik der Bundes­fraktion von Bünd­nis 90/ Die Grü­nen. Dabei schrei­ben Sie sowohl der För­de­rung von Energie­effizienz, als auch von Erneuer­baren Ener­gi­en einen Wei­ter­le­sen…

Heizen mit Fernwärme

So out­sour­cen Sie Ihr Heiz­sys­tem Baden-Wür­t­­te­m­berg setzt auf Erneu­er­ba­re Ener­gi­en bei der Fern­wär­me­er­zeu­gung. Ein immer popu­lärer wer­den­der Trend­begriff in der Unter­nehmens­sprache ist „Out­sourcing“ – sprich, das Bezie­hen von exter­nen Leis­tun­gen zum Ein­sparen von inter­nen Res­sour­cen und Kapi­tal. War­um es den gro­ßen Fir­men nicht ein­fach mal nach­machen – Durch den Bezug Wei­ter­le­sen…

Heizungsbauer kommen Hinweispflicht nicht (immer) nach

Kun­den­um­fra­ge der Kli­ma­kön­ner GmbH Laut Erneu­er­ba­­re-Wär­­me-Gesetz 2015 sind Sach­kun­di­ge dazu ver­pflich­tet, ihre Kun­den über die Ein­hal­tung des Lan­des­ge­set­zes zu infor­mie­ren, bevor der alte Heiz­kes­sel aus­ge­tauscht wird. So haben die Betrof­fe­nen die Mög­lich­keit, sich noch vor dem Tausch für ein pas­sen­des Heiz­sys­tem auf Basis von Erneu­er­ba­ren Ener­gi­en zu ent­schei­den. Eine Kun­den­um­fra­ge Wei­ter­le­sen…