Nachweise im Erneuerbare-Wärme-Gesetz erbringen

Wenn Sie als Wohn­­ge­­bäu­­de-Eigen­tü­­mer eine der erlaub­ten Erfül­lungs­op­tio­nen oder eine der Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten umge­setzt haben, müs­sen Sie einen Nach­weis fürs EWär­meG bei der für Sie zustän­di­gen unte­ren Bau­rechts­be­hör­de vor­le­gen. Die dem­entspre­chen­den Doku­men­te soll­ten Sie unbe­dingt zeit­nah ein­rei­chen – auch ohne eine ent­spre­chen­de Auf­for­de­rung der für Sie zustän­di­gen Bau­rechts­be­hör­de. Ansons­ten kann die­se ein Buß­geld ver­hän­gen. Wann muss […]

Heizen mit Fernwärme

Ein immer popu­lärer wer­den­der Trend­begriff in der Unter­nehmens­sprache ist „Out­sourcing“ – sprich, das Bezie­hen von exter­nen Leis­tun­gen zum Ein­sparen von inter­nen Res­sour­cen und Kapi­tal. War­um es den gro­ßen Fir­men nicht ein­fach mal nach­machen? Durch den Bezug von Fern­wärme out­sourcen Sie ein­fach die Pro­duk­ti­on von Heiz­energie im eige­nen Zuhau­se – und das dann bit­te klima­freundlich! Tech­nik […]

Wirtschaftlichkeit der Erfüllungsoptionen

Bevor man sich für eine Erfüllungs­option im Erneu­er­­ba­­re-Wär­­me-Gesetz ent­schei­det und in einen neu­en Heiz­kessel oder eine neue Feuerungs­anlage inves­tiert, ist die Durch­führung einer gro­ben Preis­kalkulation nahe­lie­gend. Der ers­te Blick gilt dabei zumeist den Prei­sen der ein­zel­nen Brenn­stoffe. Bei einer kur­zen Recher­che im Inter­net fällt schnell auf: Jede Web­site macht ande­re An­gaben und ein direk­ter Preis­vergleich […]

Scroll to top