Sanierungsfahrplan für BW – im EWärmeG.

Der Sanie­rungs­fahr­plan (iSFP) als Teil­erfül­lung (5 %) im Erneu­er­ba­ren-Wär­me-Geset­zes in BaWü.

Shopvote Siegel
4,93 /​ 5
aus 74 Bewertungen
5 /​ 5
aus 54 Bewertungen

» Infor­ma­tio­nen zur Echt­heit der Bewertungen

Bundesweit tätiges Ingenieurbüro für Energieberatung uvm.

Sanierungsfahrplan – bei ESTATIKA speziell für das EWärmeG in Baden-Württemberg

Mit dem Sanie­rungs­fahr­plan von ESTATIKA das EWär­meG zu einem Drit­tel erfül­len (5 von 15 %)!

  • Ver­ständ­li­ches und kos­ten­lo­ses Ange­bot in 1–2 Werk­ta­gen von Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten/-Exper­tin­nen
  • Trans­pa­ren­te Anga­ben zu Vor-Ort- und Lieferterminen
  • Indi­vi­du­el­le Check­lis­ten zu erfor­der­li­chen Informationen
  • ESTATI­KA-Plus: Hil­fe­stel­lung bei den EWär­meG-For­mu­la­ren für die unte­re Bau­rechts­be­hör­de und För­der­mit­tel­be­ra­tung auf Wunsch

Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz BaWü und der Sanierungsfahrplan

Der Sanie­rungs­fahr­plan ist eine Teil­erfül­lungs­op­ti­on im EWärmeG. 

  • Das EWär­meG ist ein Lan­des­ge­setz in Baden-Württemberg
  • Nach einem Hei­zungs­tausch müs­sen 15 % Erneu­er­ba­re Ener­gien bei der Wär­me­er­zeu­gung oder Ersatz­maß­nah­men ein­ge­setzt werden
  • Der Sanie­rungs­fahr­plan wird im EWär­meG mit 5 % hono­riert und kann dabei mit (fast) allen Erfül­lungs­op­tio­nen kom­bi­niert werden
  • Die Sanie­rungs­vor­schlä­ge müs­sen nicht umge­setzt wer­den, sind jedoch bei einer Sanie­rung eine zu emp­feh­len­de Hilfestellung
erfolg­rei­che Projekte
1.400+
Berufs­jah­re
15+
Mitarbeiter:innen
10+

Ihr Sanierungsfahrplan –
unser iSFP-Team für BaWü

Pra­xis­na­he Bera­tung vor Ort, auch zum Ein­satz im Erneuerbare-Wärme-Gesetz.

Diplom-Ingenieur (FH)<br>R. Sithamparanathan

Dipl.-Ing. (FH)
R. Sithamparanathan

Ansprech­part­ner
Ener­gie­be­ra­tung

Diplom-Volkswirt<br>Stefan Tiesmeyer

Dipl.-Vw.
Stefan Tiesmeyer

Ansprech­part­ner
Ener­gie­wirt­schaft

Diplom-Ingenieurin (FH)<br>Petra Döring

Dipl.-Ing. (FH)
Petra Döring

Ansprech­part­ne­rin
Ener­gie­be­ra­tung

Doktor Ingenieur<br>Christoph Ebbing

Dr.-Ing.
Christoph Ebbing

Ansprech­part­ner
Fördermittel/​Energieeffizienz

Zertifikat Gebäudeenergieberaterin Petra Döring
Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­te­rin
Zertifikat Effizienzhausplanerin Petra Döring
Effi­zi­enz­haus­pla­ne­rin

Was unsere Kunden/​Kundinnen sagen

Schnel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on – ehr­li­che und kom­pe­ten­te Bera­tung. Sehr freund­li­che Mit­ar­bei­ter: Ein Unter­neh­men das Digi­ta­li­sie­rung ver­steht und lebt. 

Micha­el
Goog­le Bewertung

Ich habe zeit­nah eine freund­li­che und kom­pe­ten­te Bera­tung für mein Anlie­gen erhal­ten, die mir sehr wei­ter­ge­hol­fen hat, um mein Bau­vor­ha­ben zu rea­li­sie­ren. Vie­len herz­li­chen Dank. 

ShopVote Siegel Kundenbewertungen
Gabrie­le G.
Shop­vo­te Bewertung

Sanie­rungs­fahr­plan für BaWü

ESTATIKA Cube

Sanierungsfahrplan von der ESTATIKA GmbH 

Unser Inge­nieur-Team für Ihren Sanierungsfahrplan 

Unse­re Ener­gie­be­ra­tung zur Anrech­nung im EWär­meG (5 %).

»Wir freu­en uns sehr, dass die ESTATIKA GmbH unse­ren IHK-Arbeits­kreis Wohn- und Gewer­be­bau fach­lich unterstützt.«

– Dr. Fritz Jae­ckel, Haupt­ge­schäfts­füh­rer IHK Nord Westfalen